Wir Ellwangers

Seit 1514 hegen und pflegen die Ellwangers ihre Reben in Großheppach.

1975 hatten Ingrid und Bernhard Ellwanger den Mut, ihren eigenen Betrieb zu gründen und den Schritt in die Selbständigkeit zu wagen. Auch bei den Rebsorten ging man neue Wege. 1979 pflanzte Bernhard Ellwanger als erster im Remstal Muskat-Trollinger an. Auch Sauvignon blanc, 1997 gepflanzt, unterstrich die Vorreiterrolle. Der Rote Riesling ist eine Spezialität des Weinguts. Inzwischen haben Sven und Yvonne Ellwanger das Weingut ihrer Eltern übernommen. Die Ellwangers sind experimentierfreudig und neugierig. Als Mitglied der Winzergruppe ’Junges Schwaben’ tragen sie maßgeblich dazu bei, das Image Württembergs als aufgeschlossene und dynamische Weinbauregion zu verbessern.

Zertifiziert nach Fair Choice, Wein aus kontrolliert nachhaltigem Anbau.

Klimaneutrales Weingut.

Großheppach

Großheppach liegt im Remstal, rund 20 km östlich von Stuttgart. Die steilen Südhänge mit tiefgrundigen Keuperformationen bieten ideale Voraussetzungen für unsere fruchtigen und nachhaltigen Rebsortenweine. Als Weinliebhaber werden von Bernhard, Ingrid, Sven und Yvonne Ellwanger gerne Versuche mit ungewöhnlichen Rebsorten gewagt, so stehen zum Beispiel Merlot, Syrah und Sauvignon blanc im Anbau. Schon seit 1975 … Weiterlesen

Wir legen großen Wert auf Tradition

Traditionell legen wir großen Wert auf ökologische Arbeitsweisen im Weinberg. Nur durch sorgfältige Arbeit im Weinberg können hervorragende Trauben erzeugt werden. Höchstes Ziel ist es, dass der Wein die Aromen genauso entfaltet wie in der Traube. Gesunde und vollreife Trauben sind deshalb absolutes Muss. Daneben werden modernste Techniken wie gekühlte Gärung verwendet um fruchtige, lebhafte … Weiterlesen